Bestellung, Preise:
NeulizenzenUpgrades
 
Produkte
 
X-Ways Forensics X-Ways Forensics
Integrierte Forensik-Software
 
X-Ways Investigator X-Ways Investigator
Ermittler-Version v. X-Ways Forensics
 
Näheres zu WinHex WinHex
  Lizenztypen
  Upgrade
  Forensische Features
  Alle Features
 
Näheres zu X-Ways Imager X-Ways Imager
Disk-Imaging
 
Näheres zu X-Ways Capture X-Ways Capture
EDV-Beweissicherung
 
Näheres zu X-Ways Trace X-Ways Trace
Benutzer-Aktivität
 
Näheres zu Davory Davory
Datenrettung
 
Näheres zu X-Ways Security X-Ways Security
Datenlöschung
 
Dienstleistungen
 
Schulungsangebot
 

 
Kontakt zu X-Ways Kontakt
Benutzer-Forum
 
Die X-Ways AG Die X-Ways AG
X-Ways in Facebook X-Ways in Facebook
  X-Ways Software Technology AG
English
Franais
 
 

Neue Features in
WinHex 9.6

Die Benutzerschnittstelle wurde komplett berarbeitet:

  • Italian Translation! Eine italienische bersetzung ist enthalten (nur Benutzerschnittstelle).
  • Editierfenster untersttzen nun den normalen, nicht-maximierten Zustand. Darin knnen Sie frei vergrert werden und berlappend oder nebeneinander angeordnet werden.
  • Die graue Informationsspalte kann nun ein- oder ausgeschaltet werden, ungeachtet ob das Hauptfenster maximiert ist oder nicht. Sie ist in einem separaten Fenster enthalten, wenn das Hauptfenster nicht maximiert ist.
  • Die Informationsspalte ist ebenfalls beliebig vergrerbar. Sie kann links oder rechts von den Editierfenstern angezeigt werden. Ihre Anzeige ist nun vollstndig flimmerfrei.
  • Es gibt nun eine waagerechte Zeile von „Karteikarten“ (Tab-Leiste) ber den Editierfenster, wie von Dialogfenstern in zahlreichen Windows-Programmen bekannt. Eine Karteikarte erlaubt es, ein Editierfenster mit einem einfachen Mausklick in den Vordergrund zu bringen.
  • Die Statusleiste ist nicht mehr Teil der Editierfenster, sondern des Hauptfensters.
  • Die Zahl der Bytes pro Zeile kann nun direkt im Dialogfenster „Allgemeine Optionen“ eingestellt werden.
  • Editierfenster stellen nun optional ein eigenenes Kontextmen (Rechtsklick-Men) zur Verfgung.
  • Es gibt nun ein Info-Fenster, zugnglich ber das Hilfe-Men.

Von der Benutzerschnittstelle abgesehen enthlt WinHex 9.6 folgende Neuerungen:

  • Kompatibilitt mit Windows Me (Millennium Edition) kann nun besttigt werden.
  • Unter Windows NT/2000 ist das Duplizieren von Datentrgern und das Wiederherstellen von Datentrger-Sektoren nun viel schneller.
  • Der Daten-Dolmetscher und die Schablonen untersttzen nun das Einsehen und Editieren von Integer-Zahlen in hexadezimaler Schreibweise.
  • Die franzsische bersetzung wurde ergnzt und berarbeitet.
  • Die Integritt von Sicherungen kann nun mit einem neuen Befehl berprft werden.
  • Die Speicherbereichserkennung des RAM-Editors im Modus „Primrspeicher“ wurde ausgeweitet.
  • Zahlreiche weitere Verbesserungen im Detail.

Das Update auf WinHex 9.6 ist fr alle registrierten Benutzer kostenlos, die fr WinHex 8.8 oder spter bezahlt haben (z. B. online nach dem 24.11.1999). Wenn Sie sich fr eine frhere Version registrieren lassen haben, knnen Sie hier mehr ber Update-Modalitten erfahren.

Durch das Registrieren oder Updaten auf die aktuelle Version sind zuknftige Versionen fr Sie mind. 12 Monate kostenlos.